Special Price € 154,65 Regular Price € 999.999,00

Kirschlorbeer 'Caucasica' Fertighecke 160-170 cm

Pflanzabstand
1 Pflanzen pro Meter
Mindestbestellmenge
min. 3 Pflanzen
Weitere Erklärung
Wählen Sie Ihren Mengenrabatt
3+
€ 154,65
Wählen
10+
€ 142,25
Wählen
Du sparst 8%
20+
€ 137,15
Wählen
Du sparst 11%
Weitere produktinformationen >
Kirschlorbeer 'Caucasica' Fertighecke 160-170 cm kann in Schritten von 1 gekauft werden
sofort verfügbar
- + Stück - + Meter
In den Warenkorb
  • Verfügbare Größen
  • Beschreibung
  • Eigenschaften
  • Einpflanzen
  • Pflegen
  • Kaufen
  • Bestellen

Beschreibung Kirschlorbeer 'Caucasica' Fertighecke 160-170 cm

Die Kirschlorbeer 'Caucasica' Fertighecke 160-170 cm ist eine vielseitige Hecke, die etwa bis zu drei Meter hoch werden kann, ohne ihre Form zu verlieren. Seine robusten dunkelgrünen Blätter und sein volles Aussehen machen diesen Kirschlorbeer zu einer beliebten Gartenhecke. Im Frühjahr blüht der 'Caucasica' mit wunderschönen weißen Blüten und ist damit ein wundervoller Farbtupfer für den Garten.

Dank seines neutralen Aussehens passt der 'Caucasica' in fast jeden Garten und lässt sich leicht mit anderen Pflanzen kombinieren. Die Hecke ist auch für kleine Gärten und Pflanzgefäße geeignet. Bei ihrem jährlichen Wachstum von etwa 35 bis 40 Zentimetern zwischen April und September ist ein regelmäßiger Rückschnitt ein Muss, um eine dichte Hecke zu erhalten.

Die Kirschlorbeer 'Caucasica' Fertighecke 160-170 cm ist einigermaßen winterhart, verträgt Temperaturen bis zu -15°C und behält ihre grünen Blätter, so dass sie das ganze Jahr über Privatsphäre und Schutz bietet. Sie gedeiht in der Sonne, im Schatten oder Halbschatten und benötigt nur einen leicht feuchten Boden. Beschneiden und Düngen im Frühjahr fördern das Wachstum. Die Hecke erholt sich auch, nachdem sie stark zurückgeschnitten wurde.

Vorteile
  • Verträgt die meisten Standorte
  • Ideal für Schatten
  • Besonders schnittverträglich
Nachteile
  • Reagiert empfindlich auf Staunässe
  • Relativ anfällig für Krankheiten

Eigenschaften Kirschlorbeer 'Caucasica' Fertighecke 160-170 cm

Pflanzabstand
1 Pflanzen pro Meter
Sichtschutz
besonders blickdicht
Wachstum
wächst schnell (40-60cm)
Pflege
durchschnittlich
Wasserbedarf
durchschnittlich
Standort
Schatten, Halbschatten, Sonne
Winterhart
immergrün

Prunus laurocerasus ‘Caucasica’ pflanzen

Wie bei allen Kirschlorbeersorten ist auch das Pflanzen eines ‘Caucasica’ kinderleicht. Generell können die Sträucher ganzjährig gepflanzt werden. Achten Sie jedoch darauf, dass der Boden nicht gefroren ist und es auch in den Tagen nach dem Einpflanzen frostfrei bleibt.

Unser Tipp: Pflanzen Sie den Strauch nicht zu tief ein. Der Wurzelballen sollte gerade eben mit Erde bedeckt sein.

Standort

Auch für die Wahl des idealen Standortes in Ihrem Garten ist die Lorbeerkirsche ‘Caucasica’ sehr genügsam. Egal, ob der gewählte Platz Sonne, Halbschatten oder Schatten bietet, der Strauch passt sich den jeweiligen Lichtverhältnissen sehr gut an. Sogar windige, zugige Standorte verträgt der ‘Caucasica’, und die Heckenpflanze gedeiht dort sehr gut.

Boden

Diese Kirschlorbeersorte stellt wenig Ansprüche an den Boden. Sie gedeiht in den meisten Böden gut. Wichtiger ist, dass der Boden nicht zu nass ist. Die Erde sollte aufgelockert und wasserdurchlässig sein. Bei Staunässe können die Wurzeln faulen und die Pflanze verkümmert. Wenn der Boden in Ihrem Garten besonders feucht ist, empfehlen wir, eine Drainage anzulegen.

Pflanzabstand

Für eine dichte, volle Hecke ist der richtige Pflanzabstand ausschlaggebend. Pflanzen Sie die Sträucher zu weit auseinander, kann es sein, dass die Hecke nicht komplett dicht wächst. Stehen die Pflanzen zu nah nebeneinander, nehmen sie sich gegenseitig Nährstoffe weg und behindern sich beim Wachsen. Bis zu einer Höhe von 80 Zentimeter sollten Sie vier Kirschlorbeer ‘Caucasica’ pro Heckenmeter bestellen. Bei mittelgroßen Pflanzen bis 125 Zentimeter sind drei Sträucher pro Meter anzuraten und bei Pflanzen über 125 Zentimeter sind zwei Sträucher pro Meter ausreichend.

Lorbeerkirsche ‘Caucasica’ pflegen

Wie alle Lorbeerkirschen ist auch die Sorte ‘Caucasica’ anspruchslos und pflegeleicht. Nach dem Einpflanzen benötigt Ihre ‘Caucasica’-Hecke nur wenig Pflege. Aber weil schließlich keine Pflanze gänzlich ohne Pflege auskommt, geben wir Ihnen gerne ein paar Pflegetipps dazu. Regelmäßige Formschnitte machen für den Kirschlorbeer ‘Caucasica’ den größten Teil der Pflege aus:

Schneiden

Wie die meisten Kirschlorbeersorten wächst der Kirschlorbeer ‘Caucasica’ relativ schnell. Die hohe Wachstumsgeschwindigkeit von bis zu 40 Zentimeter pro Jahr garantiert eine blickdichte Hecke schon kurz nach dem Anpflanzen. Regelmäßiges Schneiden sorgt dafür, dass die Sträucher die gewünschte Form behalten und keine dickeren Äste ansetzen. Die beste Zeit für den Formschnitt sind rund Mittsommer im Juni und Ende September..

Düngen

Im Prinzip sind im Boden alle Nährstoffe enthalten, die für ein gesundes Wachstum der Lorbeerkirsche ‘Caucasica’ wichtig sind. Sie können das Wachstum der Pflanzen jedoch noch etwas fördern, indem Sie Ihre Hecke im Frühling düngen. Hierzu empfehlen wir organischen Bio-Dünger. Bestellen Sie den Dünger direkt mit, wenn Sie Ihre Heckenpflanzen kaufen!

Gießen

Generell steht der Prunus laurocerasus ‘Caucasica’ nicht gerne im Wasser. Gießen ist dementsprechend eigentlich nur in den ersten Wochen nach dem Einpflanzen nötig. Wenn es im Sommer über längere Zeit trocken und heiß ist, tun Sie Ihrem Kirschlorbeer etwas Gutes, indem Sie die Erde rund um die Hecke feucht halten.

Bei HeckenpflanzenTotal kaufen

HeckenpflanzenTotal bietet eine Reihe von Heckenpflanzen aus der eigenen Baumschule an. Die Pflanzen werden mit Sorgfalt aufgezogen, um Spitzenqualität zu gewährleisten. Wir arbeiten mit einem erfahrenen Transportpartner zusammen, um die Lieferung zu gewährleisten. Die Kirschlorbeer 'Caucasica' Fertighecke 160-170 cm wird optimal verpackt und an dem von Ihnen gewählten Zeitpunkt geliefert. Wir empfehlen, die Fertighecke sofort nach Erhalt zu pflanzen.