Sommerspiere 'Anthony Waterer'

Die Sommerspiere 'Anthony Waterer' stammt aus Japan und Sie überzeugt durch ihre auffällige Blüte und den dichten Wuchs. Aufgrund ihrer farbenfrohen Erscheinung trifft man die Spiraea japonica immer häufiger in heimischen Gärten, denn die auffälligen lila-rosa Blüten, die der Strauch von Juli bis September trägt, sind ein echter Blickfang. Kaufen Sie die Sommerspiere 'Anthony Waterer' für Ihren Garten. Weiterlesen
Weitere produktinformationen >
Die Sommerspiere 'Anthony Waterer' stammt aus Japan und Sie überzeugt durch ihre auffällige Blüte und den dichten Wuchs. Aufgrund ihrer farbenfrohen Erscheinung trifft man die Spiraea japonica immer häufiger in heimischen Gärten, denn die auffälligen lila-rosa Blüten, die der Strauch von Juli bis September trägt, sind ein echter Blickfang. Kaufen Sie die Sommerspiere 'Anthony Waterer' für Ihren Garten.
Sichtschutz
blickdicht
Wachstum
wächst langsam (10-20cm)
Pflege
pflegeleicht
Wasserbedarf
durchschnittlich
Standort
Halbschatten, Sonne
Winterhart
laubabwerfend
Weitere Erklärung
  • Verfügbare Größen
  • Beschreibung
  • Eigenschaften
  • Einpflanzen
  • Pflegen
  • Kaufen
  • Bestellen

Wurzelware

Sommerspiere 'Anthony Waterer' Wurzelware 20-30 cm

Reservierung möglich, Ab 10/2024 geliefert
Pflanzzeit
Oktober bis April
Pflanzabstand
5 Pflanzen pro Meter
Mindestbestellmenge
min. 25 Pflanzen , bestellbar pro 25 (€ 78,75)
Wählen Sie Ihren Mengenrabatt
25+
€ 3,15
Wählen
50+
€ 2,60
Wählen
Du sparst 17%
100+
€ 2,35
Wählen
Du sparst 25%
500+
€ 2,20
Wählen
Du sparst 30%
Weitere produktinformationen >
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Weitere produktinformationen >
- + Stück - + Meter
Reservieren

Sommerspiere 'Anthony Waterer' - der farbenfrohe Blickfang für Ihren Garten

Die Sommerspiere 'Anthony Waterer' kommt sowohl als Solitärpflanze als auch als Hecke gut in Ihrem schönen Garten zur Geltung. Der Strauch ist geeignet für niedrige Hecken bis zu einen Meter Höhe, beispielsweise in Vorgärten. Sie ist jedoch als Sichtschutz keine gute Wahl. Eine Hecke aus der Spiraea japonica 'Anthony Waterer' wächst schön dicht.
Vorteile
  • lila-rosa Blütenpracht
  • pflegeleicht
  • widerstandsfähig gegen Krankheiten und Pilze
Nachteile
  • nicht als Sichtschutz geeignet
  • verträgt keine Staunässe

Eigenschaften Rote Sommerspiere

Die Spiraea ‘Anthony Waterer’ ist eine insektenfreundliche Heckenpflanze. Sie ist zudem äußerst widerstandsfähig gegen Krankheiten, Schädlingsbefall und Pilze. Neben den auffälligen lila-rosafarbenen Blüten, die die Sorte 'Anthony Waterer' als einen echten Blickfang auszeichnen, macht sie diese Eigenschaften zu einer beliebten Heckenpflanze in heimischen Gärten. Die Eigenschaften dieser Heckenpflanze stellen wir Ihnen im Folgenden sehr gern genauer vor:

Wuchs

Die Sommerspieren Sorte 'Anthony Waterer' hat mit 10 bis 25 Zentimeter pro Jahr eine recht langsame Wuchsgeschwindigkeit, jedoch wächst sie dafür sehr dicht. Die finale Wuchshöhe des Spiraea 'Anthony Waterer' beträgt zwischen 60 und 100 cm, während die Hecke aus der roten Sommerspiere etwa 30 bis 60 cm in die Breite wächst.

Blatt & Blüte

Die Blätter der Spiraea 'Anthony Waterer' sind bei Austrieb weißlich bis grün. Anschließend färben sie sich zu einem kräftigen Grün. Sie sind lanzettlich und haben eine Länge von drei bis vier Zentimetern, wobei sie an den Enden spitz zulaufen. Im Juni setzt die Blüte der Roten Sommerspiere 'Anthony Waterer' ein, wobei die Blüten in einem rubinroten Farbton erscheinen und Schirmrispen bilden, die eine Breite von bis zu 15 Zentimetern erreichen können. Diese Blüte erstreckt sich über einen Zeitraum von bis zu vier Monaten. Während dieser Zeit produziert der Strauch kontinuierlich neue Blütenstände.

Winterhärte

Die Spiraea japonica 'Anthony Waterer' ist äußert pflegeleicht und zählt wie eigentlich alle Heckenpflanzen in unserem Sortiment zu den winterharten Sträuchern. Ihnen können auch sehr niedrige Temperaturen nichts ausmachen. Deshalb müssen Sie Ihre Hecke der Roten Sommerspiere in Ihrem Garten auch in kalten Wintern Mitteleuropas nicht zusätzlich gegen Frost schützen.

Sommerspiere 'Anthony Waterer' einpflanzen

Die Sommerspiere 'Anthony Waterer' kaufen Sie bei uns im Onlineshop als Wurzelware. Das wirkt sich auf das Einpflanzen der Heckenpflanze in Ihrem Garten aus. Idealerweise pflanzen Sie Wurzelware zwischen Oktober und April ein, wenn die Pflanze sich in ihrer Ruhephase befindet und die Belastung für sie so möglichst gering gehalten wird. In der Blütephase im Sommer sollten Sie den Strauch nicht einpflanzen.

Standort

Wenn Sie nach einem passenden Standort für Ihre Rote Sommerspiere 'Anthony Waterer' in Ihrem Garten suchen, sollten Sie auf den Stand und den Lauf der Sonne achten. Die Heckenpflanze 'Anthony Waterer' gedeiht ideal an einem sonnigen oder halbschattigen Standort. Schattige Plätze verträgt sie nicht gut. Deshalb sollten Sie solche Standorte vermeiden.

Boden

Diese anspruchslose Pflanze wächst gut in einem gewöhnlichen Boden im Garten. Jedoch bevorzugt sie ein mäßig nährstoffreiches und gut durchlässiges Substrat. Feuchte, humusreiche Böden eignen sich am besten für die Rote Sommerspiere 'Anthony Waterer'. Vermeiden Sie in jedem Fall lehmige Böden, in denen sich Staunässe bilden kann. Diese verträgt die Spiraea japonica 'Anthony Waterer'.

Pflanzabstand

Um eine üppige und schöne Hecke zu gewährleisten, ist es entscheidend, die Rote Sommerspiere 'Anthony Waterer' in einem geeigneten Abstand zueinander zu pflanzen. Der empfohlene Pflanzabstand variiert je nach Größe der Pflanzen, diese Informationen stellen wir für jedes Produkt bereit. Zusätzlich bieten wir ein praktisches Rechentool auf unserer Website an, mit dem Sie leicht berechnen können, wie viele Sträucher Sie für Ihre Hecke benötigen.

Sommerspiere 'Anthony Waterer' pflegen

Spiraea japonica ist recht pflegeleicht und muss nur selten gedüngt oder gegossen werden. Sie ist schnittveträglich, wächst langsam und robust. Hier geben wir Tipps, wie Sie diese Pflanze optimal pflegen:

Schneiden

Ob Sie die Spiraea japonica 'Anthony Waterer' zurückschneiden sollten, hängt hauptsächlich vom Standort ab. Die Pflanze wächst auch ohne Schnitt üppig und blüht gut, daher kann sie an schwer zugänglichen Standorten unbeschnitten bleiben. Hecken oder Solitärsträucher hingegen vertragen Schnitte gut und können dadurch sogar ihre Blühfreudigkeit fördern. Im Frühjahr empfiehlt es sich, einen Rückschnitt um etwa ein Drittel vorzunehmen, um eine besonders volle Blütenpracht zu erzielen. Sie verträgt sogar radikale Rückschnitte..

Düngen

Die Rote Sommerspiere ist eine robuste Pflanze, die nicht unbedingt auf regelmäßige Düngung angewiesen ist. In der Regel erhält sie ausreichend Nährstoffe aus dem Boden. Wenn der Boden jedoch arm an Nährstoffen ist oder die Pflanze schwach aussieht, kann es sinnvoll sein, ihr gelegentlich eine Düngung zukommen zu lassen. Verwenden Sie dabei einen ausgewogenen, langsam freisetzenden Dünger für Ziersträucher, und folgen Sie den Anweisungen auf der Verpackung. Es ist wichtig, die Pflanze nicht übermäßig zu düngen, da dies zu einem übermäßigen Wachstum führen und ihre Blüte beeinträchtigen kann.

Gießen

Ob die Spiraea japonica 'Anthony Waterer' zusätzliches Wasser benötigt, hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich des Standorts, der Bodenbeschaffenheit, des Wetters und der klimatischen Bedingungen. Im Allgemeinen bevorzugt die Pflanze feuchten, aber gut durchlässigen Boden. Während der Wachstumsperiode ist es wichtig, dass der Boden nicht austrocknet. Dies bedeutet, dass sie während längerer Trockenperioden oder bei heißem Wetter möglicherweise zusätzliches Wasser benötigt. Staunässe sollte vermieden werden.

Sommerspiere 'Anthony Waterer' kaufen

HeckenpflanzenTotal bietet die Sommerspiere 'Anthony Waterer' als Wurzelware in verschiedenen Größen in erstklassiger Qualität direkt aus der eigenen Gärtnerei an. Alle Pflanzen werden selbst gezüchtet und von unseren erfahrenen Gärtnern herangezogen. Dabei legen wir Wert auf hervorragende Qualität und besten Service. Unser Team steht für fachkundige Beratung zur Verfügung und gewährleistet eine schnelle Lieferung, um sicherzustellen, dass Ihr Garten optimal gepflegt ist.

Als Wurzelware

Unsere Erntemaschine gewährleistet ein sorgfältiges Ausgraben der Sträucher, wobei die Wurzeln zusammen mit der Erde ausgehoben werden. Dies fördert das Anwachsen der Spiraea japonica 'Anthony Waterer' nach dem Einpflanzen. Zusätzlich wird jede Pflanze während des Transports durch einen Jutesack geschützt, um mögliche Schäden an den Wurzeln zu vermeiden. Es ist wichtig zu beachten, dass die Sommerspiere 'Anthony Waterer' während der Sommermonate nicht erhältlich ist, da Sträucher als Wurzelware nur während der kälteren Jahreszeiten eingepflanzt werden können. Sie haben jedoch die Möglichkeit, ihn vorab zu bestellen.

HeckenpflanzenTotal – Ihr Spezialist für Heckenpflanzen

Schon seit über 30 Jahren dreht sich bei uns alles um Heckenpflanzen. In unserer Gärtnerei ziehen wir alle Pflanzen mit viel Liebe und Sorgfalt groß. Dabei liegt uns die Qualität und Gesundheit der Pflanzen am Herzen. Wir wissen genau, was unsere Pflänzchen benötigen, um groß und stark zu werden. Erst wenn Sie bei uns bestellen, holen wir die Sträucher vom Feld und machen sie transportfertig. Unser Transportpartner ist auf die Lieferung von Pflanzen spezialisiert und weiß genau, wie er Ihre Sträucher behandeln muss. So sorgen wir dafür, dass Ihre Bestellung schnell und vor allem frisch und gesund zu Ihnen geliefert wird.

Häufig gestellte Fragen zur Sommerspiere 'Anthony Waterer'

Wann sollte man die Rote Sommerspiere schneiden?

Die Rote Sommerspiere sollte im zeitigen Frühjahr zurückgeschnitten werden, vor dem Beginn der neuen Wachstumsperiode, also bevor die Knospen sprießen. Es ist wichtig, dass der Schnitt nicht zu spät im Frühling erfolgt, da dies die Blühphase beeinträchtigen könnte. Dieser Schnitt hilft, die Pflanze zu formen, beschädigte oder tote Zweige zu entfernen und das Wachstum anzuregen. Sie können leichte Rückschnitte auch während der Vegetationsperiode vornehmen, um das Wachstum zu kontrollieren und die Blüte zu fördern.

Ist die Sommerspiere winterhart?

Die Sommerspiere (Spiraea) ist winterhart und gedeiht unter verschiedenen Bedingungen gut. Sie ist in der Regel frostbeständig und kann sogar Temperaturen unter dem Gefrierpunkt standhalten. Viele Sorten können auch in kälteren Klimazonen gedeihen, solange sie richtig gepflegt und geschützt werden. In sehr kalten Regionen können einige Arten Schutz vor starkem Frost benötigen, insbesondere wenn sie noch jung sind oder wenn es ungewöhnlich kalte Winter gibt.

Wann blüht die Spiraea japonica 'Anthony Waterer'?

Die Spiraea japonica 'Anthony Waterer', eine beliebte Sorte der Roten Sommerspiere, blüht in der Regel von Juni bis September. Die Blüten sind lila-rosafarben und bilden attraktive Blüten, die die Pflanze während der Sommermonate schmücken. Die genaue Blütezeit kann je nach Standort und Witterungsbedingungen variieren, aber im Allgemeinen ist eine üppige Blüte im Hochsommer erwartbar.