Lieber eine andere Größe?
Special Price € 23,10 Regular Price € 999.999,00

Blutbuche Wurzelballen 150-175 cm

Pflanzabstand
3 Pflanzen pro Meter
Mindestbestellmenge
min. 1 Pflanzen
Weitere Erklärung
Wählen Sie Ihren Mengenrabatt
1+
€ 23,10
Wählen
15+
€ 18,25
Wählen
Du sparst 20%
25+
€ 16,85
Wählen
Du sparst 27%
50+
€ 14,70
Wählen
Du sparst 36%
Weitere produktinformationen >
Reservierung möglich, Ab 10/2024 geliefert
- + Stück - + Meter
Reservieren
  • Verfügbare Größen
  • Beschreibung
  • Eigenschaften
  • Einpflanzen
  • Pflegen
  • Kaufen
  • Bestellen
Vorteile
  • verträgt fast alle Böden
  • bringt Farbe in den Garten
  • behält auch im Winter ihr (braunes) Laub
Nachteile
  • für ein kompaktes Ergebnis müssen Blutbuchenhecken im Frühling geschnitten werden
  • treibt im Frühling langsam aus

Eigenschaften Blutbuche Wurzelballen 150-175 cm

Pflanzabstand
3 Pflanzen pro Meter
Pflanzzeit
Oktober bis April
Sichtschutz
besonders blickdicht
Wachstum
durchschnittlich (20-40cm)
Pflege
durchschnittlich
Wasserbedarf
durchschnittlich
Wachstum
Halb laubabwerfend
Standort
Halbschatten, Sonne
Winterhart
laubabwerfend

Blutbuchenhecke pflanzen

Unser Tipp: Kaufen und Pflanzen Sie Ihre Blutbuchenhecke am besten zwischen Ende Oktober und Ende März, denn dann ist die Chance am größten, dass die Blutbuche gut anwächst. In dieser Zeit befinden sich die Pflanzen in der Ruhephase und vertragen einen „Umzug“ besonders gut. Passen Sie allerdings auf, dass es in den Tagen nach dem Einpflanzen nicht friert – auch nicht nachts.

Standort

Es ist nicht schwer, in Ihrem Garten einen gut passenden Standort für die Fagus sylvatica ‘Purpurea‘ zu finden. Blutbuchen gedeihen nämlich sowohl an sonnigen, als auch an (halb-)schattigen Standorten sehr gut. Am wohlsten fühlen sich diese Pflanzen jedoch an Standorten mit vier Sonnenstunden pro Tag. Ausschließlich schattige Standorte sollten Sie für Ihre Blutbuche nicht wählen.

Boden

Was den Boden angeht, in den sie gepflanzt werden kann, ist die Purpurbuche generell auch nicht wählerisch. Sie verträgt alkalische bis leicht saure Böden und gedeiht in lockeren Böden genauso gut wie in lehmigen. Selbst kalkreiche Böden machen den robusten Sträuchern nichts aus. Nur auf Staunässe reagiert sie empfindlich. Deshalb sollten Sie diese unbedingt vermeiden.
 

Pflanzabstand

Für eine schöne, volle Blutbuchenhecke ist es wichtig, die richtige Anzahl Blutbuchen zu kaufen und die Sträucher im richtigen Abstand zueinander einzupflanzen. Der sogenannte Pflanzabstand hängt von der Größe der Sträucher ab. Deswegen vermelden wir bei jedem Produkt den empfohlenen Pflanzabstand. Sie sind unsicher, wie viele Sträucher Sie bestellen sollen? Geben Sie in unserem praktischen Rechentool ein, wie lang die Hecke werden soll. Das Tool rechnet dann für Sie aus, wie viele Sträucher Sie für Ihre Hecke benötigen.

Fagus sylvatica ‘Purpurea’ pflegen

Wer es unkompliziert mag, kann sich mit gutem Gefühl eine Blutbuche kaufen: Die Purpurbuche ist ein heimischer Baum und damit im Grunde pflegeleicht und genügsam. Der wichtigste Teil der Pflege besteht darin, die Hecke regelmäßig in Form zu schneiden. Ansonsten benötigt die Blutbuche nur wenig Pflege. Im Folgenden geben wir Ihnen mehr Informationen dazu:

Schneiden

Um den Strauch anzuregen, sich zu verzweigen, ist regelmäßiges Schneiden, vor allem bei jungen Pflanzen, unverzichtbar. Nur dann wachsen die Sträucher zu einer vollen, dichten Blutbuchenhecke zusammen. Schneiden Sie die Sträucher im Mai oder Juni stark zurück. Gießen und düngen Sie die Pflanzen nach dem Schnitt, damit sie sich gut erholen können.
Vor allem bei jungen Sträuchern kann es sinnvoll sein, sie im Spätsommer noch einmal beizuschneiden. Die Hecke benötigt Zeit, um sich vor dem Winter von dem Schnitt zu erholen. Greifen Sie also nicht zu spät zur Schere und achten Sie darauf, dass kein (Nacht-)Frost gemeldet ist.

Düngen

Sie schneiden Ihre Blutbuchenhecke im Frühling? Düngen Sie die Sträucher direkt danach. So erhalten die Sträucher alle wichtigen Nährstoffe und treiben nach dem Schnitt wieder gesund aus. Wenn Sie die Sträucher im Spätsommer noch einmal schneiden, ist Düngen übrigens nicht noch einmal nötig. Geeigneten Bio-Dünger können Sie direkt mitbestellen, wenn SieIihre Blutbuchenhecke bei uns kaufen.

Gießen

Für einen optimalen Wuchs gießen Sie Ihre Buchenhecke im Frühling und an heißen Sommertagen. Vor allem in den ersten beiden Wochen nach dem Einpflanzen benötigen die Sträucher viel Wasser. Halten Sie deshalb unbedingt in dieser Zeit die Erde rund um die Hecke feucht, damit die Pflanzen gut anwachsen. Ansonsten ist regelmäßiges Gießen Ihrer Blutbuchenhecke nicht notwendig.