Weigelie 'Rosea'

Die Weigela Rosea, auch Weigelia oder Weigelie Rosea genannt, ist ein farbenfroher Zierstrauch, der in jedem Garten ein Fleckchen verdient. Die Pflanze wächst relativ offen und ist daher nicht komplett blickdicht. Die rosa Blütenpracht macht das aber wieder wett! Im Sommer zieren den Strauch unzählige rosafarbige Blüten. Haben Sie sich schon in den Strauch verliebt? Hier erfahren Sie, was die Weigela Rosea so besonders macht und wie sie am besten zur Geltung kommt. Außerdem können Sie sie direkt in unserem Onlineshop bestellen.

Weigela Rosea im Garten

Die Weigela Rosea ist nicht umsonst eine beliebte Weigeliensorte. Man findet sie oft in öffentlichen Parks und Gärten. Wegen ihres breiten, offenen Wuchses ist sie ideal, um Volumen ins Beet zu bringen. Außerdem bringt sie ihm Sommer besonders viel Farbe in den Garten. Weigelien sind anspruchslos und gedeihen in allen Bodensorten. Obwohl sie ursprünglich aus Asien stammen, gedeihen sie auch in unserem europäischen Klima gut. Genügend Gründe also, warum diese Pflanze bei Profi- und Hobbygärtnern so geliebt ist.

Eigenschaften der Weigela Rosea

Wie bereits gesagt, ist die Weigela Rosea eine anspruchslose Pflanze, die an verschiedenen Standorten gepflanzt werden kann. Ihr Garten bekommt nicht so viel Sonne ab? Auch an einem Platz im Halbschatten gedeiht die Weigelie gut. Allerdings blüht sie dann nicht so ausgiebig wie an einem sonnigen Standort. Vermeiden Sie einen Platz im Schatten. Dort bekommt der Strauch nicht genügend Licht. Ein ausgewachsener Strauch wird zwischen zwei und drei Meter hoch. Aufgrund ihrer offenen, eher flachen Struktur eignet sich die Weigelie Rosea perfekt für freiwachsende Hecken.

Pflege

Weigelien sind recht pflegeleicht, und auch die Sorte Rosea ist da keine Ausnahme. Bei dieser Pflanze müssen Sie zwei Mal im Jahr ran: Die Weigela ist ein sommergrüner Strauch, der im Herbst seine Blätter verliert. Je nach Standort müssen Sie dann natürlich die Blätter zusammenkehren. Glücklicherweise sind Weigelien in unseren Breiten winterhart. Daher müssen Sie die Sträucher nicht zusätzlich abdecken oder einpacken.

Im Frühling treibt die Pflanze dann wieder neu aus. Die Weigelie Rosea erblüht zum Sommeranfang in ihrer ganzen Pracht. Nach der Blütezeit können Sie den Strauch in Form schneiden, falls nötig. Alle drei bis fünf Jahre ist ein Verjüngungsschnitt sinnvoll. Hierbei werden Äste und Zweige bis auf den Stamm bzw. Krone zurückgeschnitten werden. Im nächsten Jahr treibt die Pflanze wieder in ganzer Pracht aus.

Kinderleicht bestellt

Alle Pflanzen aus unserem Sortiment können Sie kinderleicht online bestellen. Wir liefern die Pflanzen dann schnell und frisch direkt vor die Haustür. Die Pflanzen stammen aus unserer hauseigenen Gärtnerei, wo sie mit viel Liebe wachsen. Haben Sie noch Fragen zur Weigela Rosea? Melden Sie sich bei uns. Wir beantworten gerne all ihre Fragen und geben Tipps rund um den Garten!

Weitere Informationen
Lateinischer NameWeigela 'Rosea'
BladbehoudendheidLaubabwerfend
StandortHalbschatten, Sonne
WinterhärteLaubabwerfend
DüngenAlgemeine Düngen
Blüht im Frühling
Blüht im Frühling
Offene Struktur
Offene Struktur
Pflegeleicht
Pflegeleicht

Wählen Sie die Wurzelart aus

Erklärung Wurzeltypen

Wurzelware

Weigelie 'Rosea' (40-60 cm)

  • Pflanzzeit: Oktober bis April
  • Pflanzabstand: 4 Stück pro Meter
  • Bestellbar als Vielfaches von 25 Stück
sofort verfügbar
25+
3,30 €
50+
2,70 €
100+
2,30 €
500+
2,15 €
(inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Meter = Stück = 
In den Warenkorb
Benötigen Sie Hilfe?
0720883717
(Mo / Fr: 8: 00-17: 00)
Zahlen Sie sicher mit